Verbotsgenerator-Logo

Die Idee hinter dem Verbotsgenerator

Hallo, Ihr Lieben:

tl;dr: Danke für's Mitspielen, laßt Euch nicht für blöd verkaufen, Eure Meinung zählt. Benutzt sie!

Herzlichen Dank für's Mitspielen und Teilen. Ich bin überwältigt, wieviele von Euch dabei sind. Unzählige Tweets, "Trending", Lob, Verbesserungsvorschläge, Posts auf Blogs, G+, fb und in Foren; meine Twitter-Inbox ist explodiert. Ich kann nicht aufhören zu lachen, gewiß habt auch Ihr Spaß. :) Funktioniert hat das aber nur Euretwegen. Weil ich nicht jeden einzeln erreichen kann, an alle: Danke!

Dabei ist die Seite nur aus Frust entstanden. Ich bin kein Web-Pogrammierer und auch kein Social-Media-Marketing-Typ, sondern einfach nur wütend, weil schon wieder die CSU mit einer schwachsinnigen, geradezu gefährlichen Verbotsidee um die Ecke kommt. Leider ist das kein Scherz. Den Wahnsinn erträgt man manchmal nur mit Humor, also zog ich ich das mal nach Herzenslust ins Lächerliche, um damit der GroKo einen Spiegel vorzuhalten. Ihr laßt Euch nicht für blöd verkaufen, denn Ihr habt verstanden daß blinder Aktionismus nicht nur strohdumm ist, sondern in den Händen von Regierungskoalitionen auch brandgefährlich. Das ist die Botschaft, Ihr könnt helfen sie zu verbreiten, und damit habt Ihr bereits angefangen.

Nicht nur für dumme Verbote, sondern auch für so viele andere gefährliche GroKo-Ideen könnte ich ein ganzes Rudel Schwachsinnsgeneratoren basteln, ohne lange überlegen zu müssen. Ob Ihr wohl dabei wärt? Lust auf noch mehr Schabernack? ;)

Normalerweise begegnet man politischem Unsinn mit schlüssigen Argumenten und sinnvollen Gegenvorschlägen, aber manchmal überträgt sich die Botschaft einfach besser mit einer gehörigen Portion Humor.

Meine Bitte an Euch: Bewahrt Euch immer Euren Humor, aber verkennt dabei nie den Ernst der Lage, wenn die GroKo mal wieder Unfug fordert oder blinden Aktionismus betreibt. Das wird nicht von selbst aufhören. Informiert Euch und bleibt besonnen. Unterstützt die richtigen Argumente und fallt nicht auf Nebelkerzen herein. Bleibt ehrlich und vergeßt nie, daß jeder von uns auch mal falsch liegt. Am wichtigsten: Wenn der nächste Politiker unsere Gesellschaft mal wieder mit Vollgas gegen die nächste Mauer fahren will, macht öffentlich darauf aufmerksam. Beteiligt Euch an Kampagnen; auch Retweets und online-Petitionen bewegen etwas. Ruft und schreibt Eure Abgeordneten an; sie sollen für Euch abstimmen, sonst tun sie es für freidrehende Spitzenpolitiker oder für Lobbyisten. Resignation schadet uns allen.

Schließlich zählt nicht nur Euer Humor, sondern auch Eure Meinung. Aber nur, wenn Ihr sie nicht für Euch behaltet.

Vielen Dank und liebe Grüße
Kevin Price

P.S.: Diese Worte könnt Ihr gerne beliebig verbreiten, zitieren, kopieren und verändern. Nur falls Ihr mich namentlich zitiert, bitte die Originalworte verwenden, danke!

Kontakt: Twitter E-Mail OpenPGP Anschrift